dritte wende, eine seefahrt die ist nicht immer lustig

yoyo unterwegs
René Brun
Wed 17 Apr 2019 18:13
N02:29.50 W083:54.00

gestern war das aufkreuzen bei 2-3 windstaerken noch eine reine freude.
heute bei 4 windstaerken schon ziemlich muehsam. mein boot koennte
hoeher am wind segeln aber kreuzeigenschaften von fahrtenschiffen werden
bestimmt durch seegang und das leben an bord und nicht durch technische
finessen. das spielt nur in der rennsegelei eine grosse rolle. von den
gesegelten 128sm sind nur etwa 30 in die richtige richtung. der rest ist
vorbereitung und vorbereitung des naechsten schlages. der wind steht auf
ssw. schlimmer gehts nimmer. falls der wind nicht bald mal auf sso
wechselt kann die kreuzerei noch eine ganze woche dauern. ich will
nicht klagen. es geht voran. mein groesstes problem dabei ist es den
kat nicht zu schnell werden zu lassen. das ginge zu sehr aufs material.


etmal 128sm, 23108sm seit basel