logo Lapita-Voyage
Date: 03 Mar 2009 05:52:28
Title: immer im Trab

Gestern wurden wir zum Premier der Provinz Temotu eingeladen. Es waren einige Abgeordnete anwesend, der Sprecher und zwei Minister. Rüdiger begleitete mich. Man bat mich, unser Projekt vorzustellen. Danach machte Rüdiger Fotos und wir wurden im einzigen Regierungswagen - einem Toyota Pick-Up - zum Liegeplatz chauffiert.

Den halben Tag war ich unterwegs, um eine neun Meter lange Bambusstange von gewissem Querschnitte zu besorgen. Ich machte einen Schnellkurs in Sachen Bambus mit. Diese Stange soll die im Sturm gebrochene Spiere ersetzen, damit wir wieder das Groß setzen können.

Heute waren wir auf der kleinen Insel Te Motu.Man erzählte sich in Lata, dass es dort viele Lapita-Keramikstücke gäbe. Wir ließen uns mit einem schnellen offenen Plastikboot hinfahren. Dort mussten wir erst einmal eine "Landungsgebühr" zahlen. Diese beinhaltete das Betrachten der Funde. Diese Scherben hatten viel Ähnlichkeit mit denjenigen, die wir auf den Duke of York Islands selbst gefunden hatten. Prof. A. Anderson stellte auch sofort fest, dass es sich um ca. 2.600 Jahre alte Stücke handelt. Er kann das an dem Dekor und an den mit einem Stempel in den Ton geprägten Design erkennen. Alle Scherben wurden durch Kokosnusskrabben aus der Tiefe geschaufelt. Eine erste Analyse ergab, dass an dieser Stelle über mehrere hundert Jahre Lapita People, die engenommenen Vorfahren der Polynesier, gelebt hatten.

Gestern Abend wurde im kleinen Kreis einmal richtig abgefeiert. Anwesende: der Kapitän der BARUKU (Seelenverkaüfer ware noch sehr geschmeichelt), Emma ("Queen of the South Sea", eine einheimische Jusritin), Karl Rüdiger, ich, drei Kartons Solbrew Bier und eine Gitarre. Emma hat bestimmt 5 x "Spanish Eyes"° gesungen.und Karl 2 x "Roto Lippen sollst Du küssen". Es waren auch wunderbare Lieder aus Fiji, Hawaii, der Insel M;alaita und aus PNG dabei.
Nein Kopfschwerzen hatte ich heute morgen nicht, denn die lokale Biermarke Solbrew hat einen deutschen Braumeister.

K.Hy.



Lapita Voyage
www.lapita-voyage.com
Satphone +88 163 166 9106

Diary Entries