logo Lapita-Voyage
Date: 28 Jan 2009 08:00:04
Title: Webdiary

Position: 08° 24' S, 157° 22'


Die zweite Yacht war ein Volltreffer!

Gestern noch schrieb ich, dass wir auf den letzten 2.600 sm nur eine Yacht aus der Ferne gesehen hätten. Heute sah ich die zweite Yacht. Welche Überraschung bei diesigem Wetter ein weißes Segel zu entdecken. Ich griff zum UKW und rief aufs Gratewohl auf Kanal 16 an. Sofort war der Skipper dran. Ich nannte Bootsnamen und meinen Namen und er stellte sich als Werner vor auf der Yacht "Kleiner Bär". Er sei zwar kein Deutscher, hätte aber als Brasilianer deutsche Vorfahren.
Ich sagte ihm, dass ich zwei Yachten namens "Kleiner Bär" kennen würde. Beide gehörten Deutschen, die in Russel, Bay of Islands, Neuseeland, wohnen. Er sagte die eine davon hätte er gekauft.
Jetzt wird es spannend. Die eine Yacht gehörte Rainer Koulen aus meinem Düsseldorfer Yacht Club (DYC), die andere Helmut Hörmann aus Russel.
Werner meinte, dass er die aus Aluminium von Dübbel & Jesse gekauft hätte,
Als ich Werner am UKW-Radio erzählte, dass ich sowohl Rainer als auch Helmut kenne, fiel der fast vom Navigations-Hocker.
Ich war auch nicht schlecht überrascht, der Yacht eines Clubkameraden am Ende der Welt begegnet zu sein.
Etwas ironiisch hatte ich gestern noch sinngemäß geschrieben, dass wer sich mal von seinem Stegnachbarn lösen wollte, mal hier in den Solomonen segeln sollte wo man kaumYachten trifft. .
Wie man sich irren kann...


K. Hy.


Lapita Voyage
www.lapita-voyage.com
Satphone +88 163 166 9106

Diary Entries