logo Lapita-Voyage
Date: 16 Jan 2009 23:03:57
Title: Webdiary

Die andere Seite der Münze

Wir sind jetzt 4 Grad südlich des Äquators und haben kein Geld mehr. Das
heißt der gemeinnützige Verein "Help Tikopia und Anuta e.V." hat für
zusätzliche, nicht geplante Ausgaben bei der Werft, für vielerlei
Anschaffungen unterwegs, für extra Verpflegung etc. - auch für
Bestechungengsgelder an Beamte in den Phippinen und Indonesien nichts mehr
im Topf.
Wir müssen aber noch ca. 2 1/2 Monate der Reise finanzieren. Ich bitte also
hiermit um Hilfe und Untertstützung.

Ich möchte ganz eindringlich die Feunde unserer Expedition, die Leser
unseres Logbuches, die Bekannten und Verwandten unserer Mitsegler - ja
ALLE - bitten, uns einen kleinen Betrag auf unser Vereinskonto zu
überweisen. Jeder erhält eine. Spendenquittung.
Dresdner Bank AG
BLZ 300 800 00
Konto: 03 636 100 00

Ich danke für Eure/Ihre Hilfe und Unterstützung.

Klaus Hympendahl


P.S. Diese Email sollte am 5.1.09 rausgehen. Aber dann kam der Sturm und
eine Welle traf die kleine Öffnung zur Navigationsecke. Das Wasser zerstörte
das Satellitentelefon. Es muss dringend ersetzt werden, da wir darüber den
Wetterbericht empfangen.
Vorsitzender, Help Tikopia und Anuta e.V.

Diary Entries