logo Lapita-Voyage
Date: 22 Dec 2008 07:34:58
Title: Webdiary

16:00 Uhr auf der Lapita Tikopia. Matt am Ruder, Peter macht Kaffee und
Klaus hat gerade eine Mail geschrieben.
Heute morgen ist der Wind komplett eingeschlafen und die Hitze schlug
gnadenlos zu. Ich bin dann zwei mal auf die Badeleiter, aber auch eine
Erfrischung hält nur kurz an. Keiner bewegt sich dann mehr als nötig, alle
hängen nur lethargisch auf dem Deck und unter dem Sonnensegel. Jeder leichte
Windhauch wird sofort kommentiert und als Ende der Flaute gedeutet, aber
nicht wir bestimmen wann es weiter geht, wie auch immer, es ging irgendwann
wieder los und mittlerweile machen wir 4 Knoten und segeln in ein Gebiet das
nach Regen aussieht. Wir sind wieder in Reichweite des UKW Funks mit dem
anderen Boot. Sie sind etwa 15 sm hinter uns und auch dort ist alles ok. Es
sind noch ziemlich genau 100 sm bis Jajapura, wo eigentlich Bettina und Jean
Pierre neben dem Weihnachtsmann auf uns warten sollten. So wie es aussieht
sind zumindes die beiden per Flugzeug reisenden noch nicht da, weil wohl vom
Reisbüro Fehler gemacht wurden und sie noch in Jakarta sind. Matt hatte die
Idee zu wichteln und so bekommen wir auch alle noch ein kleines Geschenk.
Bis heilig Abend sollten dann alle eingetroffen sein und liebe Liv und Zoe
(meine Töchter), ob der Weihnachtsmann bis Jajapura kommt werde ich euch
dann auch erzählen können. Gleich ist es wieder Zeit für unseren Sundowner ( Rum, Zucker, Limone und ein schöner Sonnenuntergang).

Philipp Hympendahl





Lapita Voyage
www.lapita-voyage.com
Satphone +88 163 166 9106


Diary Entries