logo Lapita-Voyage
Date: 06 Mar 2009 19:49:18
Title: Vorbereitungen

"Another shity day in paradise."
Der Tag der letzten Vorbereitungen: Einkaufen von Lebensmitteln - soweit
vorhanden - Gemüse und Obst vom Markt.
Petroleum für den Herd, Spiritus zum Vorheizen aus der Krankenstation
organisiert. Benzin und Öl für den Außenborder. Wasser aus der Quelle in
unsere Gallonen-Plastikbehälter füllen und mit dem Pickup kommen lassen.
Die drei Bambusspieren als Ersatz liegen hinter dem Boot im Wasser. Das
Salzwasser tötet die Insekten, wie Ameisen, die noch im Bambus sein könnten.
Das Auslegerkanu und drei große Paddel an Land gebracht, um Gewicht zu
sparen. Das Versorgungsschiff das uns von Tikopia abholen wird, wird sie bringen.
All das wurde z. T. bei strömenden Regen organisiert. Heute Morgen war es so
schwül, dass man schon vom Sitzen schwitzte. Dabei haben Hanneke und ich die
neuie Spiere mit der zweiten am Fuß verbunden und das Segel angelascht.
Später haben Karl, Rudi und ich das raparierte Großsegel zur Probe geheißt.
Jetzt heißt es, alles zu verstauen. Karl wird seine erste Nacht an Bord
verbringen. Morgen wollen wir Eve abholen, die um 9.30 Uhr mit dem Flieger
/Typ: Twin Otter) ankommen soll. Mit demselben Flugzeug werden uns James
Wharram und Prof. Atholl Andersen verlassen.
Das Wetter ist uns nicht günstig. Es wäre auch das erste Mal!! Ostwinde sind
angesagt, also die Richtung in die wir in etwa wollen. Unser nächstes Ziel
ist die Insel Vanikoro. Es ist die letzte Insel vor Tikopia und Anuta.

K. Hy.


Lapita Voyage
www.lapita-voyage.com
Satphone +88 163 166 9106


Diary Entries