logo Mit der Aqua in die Karibik AquAT 2011-2012
Date: 05 Dec 2011 16:11:54
Title: 8. Tag, nach 5 Versuchen ...

8. Tag, nach 5 Versuchen ...

18:17.0N 32:52.5W
5. Dez. 2011, BZ 1200, Log 6.583,5 sm
Etmal seit gestern, 12:00, ca. 203 sm

Gestern Nachmittag hat dann die Sonne zwischen den Wolken hervorgelugt,
genug, um die (fast) gesamte Crew zum Duschen auf der Plattform zu bewegen.
Es ist jetzt viel wärmer, das Überschütten mit Kübeln - ein Genuß (angeblich)!

Dann war eine 2.Lektion Astro am Programm: Messen bei See 3+.
Insgesamt recht erfolgreich, jetzt heißt es nur noch ein bißchen rechnen.

Knapp vor Sonnenuntergang dann: Fischalarm!
An der Rute hatten wir einen silbergrauen Blinker mit großem Haken und
doppeltem Stahlvorfach ausgehängt,
nach kurzer Zeit heftiges Zucken - endlich ein Fisch.
Bei vorsichtigem Einkurbeln zeigt sich ein etwa 25 cm langer Fisch, mit
hellgelben Seitenstreifen (ein Yellow Finn?). Jedenfalls bekommen wir ihn bis
zum Spiegel, wollen ihn heben, und - weg ist er. Noch 'mal Glück gehabt.
Dafür wird D. in Nacht von einem fliegenden Fisch fast getroffen,
für D. ohne Folgen, für den Fisch nicht.

Ja, 5 Mal haben wir versucht, durchzuspinnakern, jetzt ist es gelungen:
Um 07:00 war der Spi 24 Stunden im Dauereinsatz, 20 Minuten davon
allerdings als Stundenglas, das nur durch kurzes Bergen wieder geordnet werden konnte.

Gestern Nachmittag wieder eine runde Zahl: Um 16:00 waren wir eine Woche auf See,
alles unter Segel, insgesamt 1.273 Meilen.

Der Morgen begrüßt uns mit leichter Bewölkung, die Sonne strahlt,
Sonnenbrand heute vermutlich Alarmstufe rot.

Unser Ziel, jetzt, im Mittelteil unserer Route, heißt: West-Länge gewinnen.
Derzeit 7 - 8 kn, Richtung 280° bis 290°, bei NE, 14 - 18 kn, See lästig.



An Bord alles ok,
fast tropische Grüße von der Aqua ins krampusverhangene Österreich
PS
Mit dem Etmal sind wir recht zufrieden



Diary Entries