logo Lapita-Voyage
Date: 08 Feb 2009 19:55:55
Title: Ich spucke gegen den Wind....

Position: 08° 57' S, 160° 03' E


Wir liegen vor dem Malakawi Resort auf Mangalonga Island, die zu den Florida Inseln
gehört, keine 35 sm von Honiara entfernt.
Die Insel und das Archipel von Dutzenden anderer Inseln hat das Ilona
Grundmann Filmteam ausgesucht. Hennes Grossmann ist der Produzent, ein
umsichtiger Profi, der für jeden ein Ohr hat und die Fäden in der Hand hält.
Er produziert den Film für das ZDF, Sendeplatz Terra X, Sonntags 19.30 Uhr.
Heute war Hubschraubertag. Aber morgens sah das Wetter grau aus. Aus
meinem DWD-Wetterbericht und demjenigen des Hubschrauberpiloten entnahmen
wir, dass Chancen auf teilweise Auflockerung mit blauem Himmel bestanden.
Wir segelten aufs offene Meer, beide Boote eng beisammen und der
Hubschrauber kam. Immer wieder drehte er neue Runden aus allen Winkeln. Wir
hatten nicht viel Wind - der meiste Wind kam von den Rotoren. Dann kreuzten
wir gegen die Strömung gegen an, um zwischen kleine Inseln zu gelangen..Wir segelten nahe an türkisfarbenes Wasser, dahinter heller Strand, Palmen. Philipp, der Kameramann, filmte direkt von oben, über die Inseln
kommend, fast zwischen den Palmen einfligend, direkt übers Wasser kommend, Der
Knattermax kam aus allen Richtungen, das nahe Rotorengeräusch erinnerte mich
an Kriegsfilme..
Wir mussten mit beiden Booten zum Ankerplatz segeln, Anker werfen und Segel
runternehmen.
Viele Szenen mussten wiederholt werden. Es war ein sehr anstrengender Tag.
Der Lohn? Hennes war mit dem Filmmaterial mehr als zufrieden. Er strahlte.

Morgen erwarten wir Prof Atoll Anderson von der National University of
Australia. Er ist eine Kapazität auf dem Gebiet der Migration der
Polynesier. Atholl wird uns bis Lata, Stanta Cruz Inseln, begleiten. Alle
ersehnen ihn herbei, um mehr über die Hintergründe und Zusammenhänge der
Migration und über die Wege der Lapita Menschen zu erfahren,

An Bord von ANUTA ist jetzt neben Hanneke und James, deren Sohn Jamie und
Matt. Auf meinem Boot segelt jetzt Rüdiger, Ingo, der Kameramann, Keith (Dr.
Keith Dobney, Molerkularbiologe aus England, der DNA-Anlyen von
polynesischen Haustieren untersucht) und der Polynesier Tulano Tuloa von den
Tokelau Inseln.. Bitte in einem guten Atlas nachschauen wo die Tokelau
Inseln liegen. Es sind zwei Atolle, die von Neuseeland verwaltet werden. Sie
gehören zu denjenigen Inseln, die verschwinden werden, wenn der
Meeresspiegel um ca. 50 cm steigen wird.
Mit Tulano werde ich Naturnavigation machen.

Weshalb ich gegen den Wind spucke? Weil wir seit Tagen Ostwind haben. Das
hieße gegen an. Da wir aber erst in ein paar Tagen weiter segeln werden,
macht uns der Ostwind nichts aus. Bis zum Absegeln wird es wohl wieder W
oder WNW Winde geben.
Oder?


K. Hy.



Lapita Voyage
www.lapita-voyage.com
Satphone +88 163 166 9106


Diary Entries