logo Aqua
Date: 09 Sep 2015 05:24:47
Title: FB4 Praxisprüfung Tag 4

48:15.4N 4:36.4W

Gestern kreuzte die Aqua gegen den Ostwind Richtung Bretagne auf. Aufgrund des eher unerwartet diesigen Wetters konnte die Crew noch zweimal den Landfall verkünden, da auf Steuerbordbug die vorgelagerte Ile d'Ouessant immer wieder im Dunst verschwand. Alles zusammengerechnet verbrachte die Aqua damit seit Prüfungsbeginn knapp 70 Stunden außer Landsicht.Gegen 1400 MESZ konnten aber die Konturen der bretonischen Halbinsel permanent ausgemacht und bei abnehmender Windstärke wieder terrestrisch navigiert werden. Um 1600 MESZ ließ der Wind dann aus nach fast drei Tagen optimalen Segelbedingungen und die Aqua nahm unter Maschine Kurs Richtung bereits bekannter Bucht Anse de Pen-Hir. Etwa zwei Stunden vor Ziel tauchte hinter uns ein vermeintliches Schiff der Marine auf, das sich zunächst nicht so richtig eintscheiden konnte, ob es direkt auf uns zuhalten oder uns doch knapp links liegen lassen sollte. Es stellte sich als der französische Zoll heraus. Mit wenigen Handgriffen wurde dort das Dinghi zu Wasser gelassen und kurz darauf betraten drei Zollbeamte (freundlich, grimmig und indifferent) die Aqua. Kommunikation war auf englisch leicht möglich und während "grimmig" und "indifferent" an Deck die Crew im Auge behielten, begutachtete "freundlich" unter Deck oberflächlich die Aqua und genauer die Schiffspapiere. Nach knapp einer halben Stunde war der Spaß auch wieder vorbei und die Aqua durfte ohne Restriktionen und mit vierfach unterschriebenem Inspektionsbericht ihre Reise fortsetzen. Gegen 2000 lagen wir dann nach 82 Stunden "Langfahrt" fest vor Anker in der Anse de Pen-Hir und die Crew konnte gesammelt im Salon einen kurzen gemeinschaftlichen Abend mit Essen verbringen; kurz, weil müde und bereits vor 2200 war es still auf der Aqua und alle schliefen fest in ihren Kojen. Jetzt ist die Sonne gerade am Aufgehen, Wind aus E etwa 2-3 Bft. und gutes Frühstück.

fest in der Anse de Pen-Hir

Liebe Grüße und immer einen Ordnervoll aktuelle Schiffspapiere an Bord!

Diary Entries